If we really want to help this world we have to learn how to live in it”
Joseph Campbell

Ausbildung Energetische und Schamanische Heilweisen

Ausbildungs- und Selbsterfahrungsgruppe
Die nächste Jahresgruppe beginnt am 25. April 2018

Struktur der Ausbildung

1. Jahr 5 Blöcke- 21 Tage -verteilt über ein Jahr. Beginn 25. April 2018.
Für wen?  Für diejenigen, die sich ein Jahr für die eigene Seele schenken möchten. Ein Ausbildungs- und Selbsterfahrungsjahr.

2. Jahr 6 Blöcke- 24 Tage-  Beginn am 18. Januar 2018.
Für wen? Für diejenigen, die das Gelernte (noch) mehr für Anderen anwenden möchten.

3.Jahr Persönliche Begleitung, Supervision und Co-teachership.
Für wen? Für diejenigen, die selbst Seminare oder (schamanischer) Heilarbeit anbieten und Praxiserfahrung sammeln wollen.

Alles ist beseelt

In der Ausbildungs- und Selbsterfahrungsgruppe "Schamanische HeilWeisen“, werden in fünf Blöcken die Themen vertieft, die für mich das Herz der schamanischen Heilweisen darstellen.

  1. Alles ist beseelt: der Dialog mit der Natur, das unendliches Reservoir von Kraftressourcen (Krafttiere, -pflanzen,- bäume, -steine)
  2. Das Gebet (in Stille, Wort und Gesang) als Weg zur Kraft, Heilung und Verbindung
  3. Das Eingangstor finden zum “wissenden Feld“ (“ the knowing field oder Great Spirit“) und hier reisen können

    weiterlesen...

Inhalte der Ausbildungsblöcke 1. Jahr

1. "Gebet, der Weg zur Kraft, Heilung und Verbindung"   Frühlingsblock 

An diesen 5 Tagen ist Zeit und Raum vorhanden, um dich tief einzulassen auf das Beten. Du kannst es als eine Art Retreat und Visionssuche für dich sehen. Du begegnest deinem Krafttier und stärkst die Verbindung und die Zusammenarbeit mit ihm oder ihr. Das Gebet und dein Krafttier werden eingesetzt in der Heilarbeit. 

  • Am ersten Tag fangen wir an mit dem Bau einer Rassel.
  • Wir vertiefen die Art zu beten in Stille, mit Worten, mit Gesang und mit Rassel und Trommel.
  • Wir vertiefen unsere Kenntnis der Kräfte des Lebensrades und vertiefne die Zusammenarbeit mit dem Krafttier.
  • Es ist viel Raum zur Verfügung in dieser Woche für Übung und experimentelles Lernen in der Heilarbeit

2. ”Seelenrückholung und die Medizin aus dem Lebensrad”  Sommerblock

Im Sommerblock steht die Kraft des Lebensrades im Zentrum und wir reisen in jede Richtung.

Die Heilarbeit, die du lernst, bezieht sich auf die Anwendung von Informationen und Medizin aus dem Lebensrad bei der Seelenrückholung.

  • Das Rad des Lebens bietet wunderbar klare Wege, mit Themen und Herausforderungen im Leben umzugehen: Wege des Ausgleichs, Wege zur nachhaltigen Lösung und Ganzheit, Wege; die den inneren Rhythmus wieder in Harmonie bringen mit dem Rhythmus des Lebens und der Seele. Wir erforschen die Achsen Nord-Süd und Ost-West.
  • Im Lebensrad schauen wir uns das Rad der Seelen an: Jede Richtung zeigt andere Qualitäten und Entwicklungsphasen der Seele auf.
  • Die Heilarbeit bei Seelenverlust: Wir erfahren den tieferen Bedeutung von Seelenrückholung.

3. “Die vier Lichtkörper, Seele und Persönlichkeit”  Herbstblock

Im Herbstblock vertiefen wir uns in die Qualitäten der 4 energetischen Körper, der Seele und der Persönlichkeit. Wir praktizieren die Ausrichtung dieser Lichtkörper, damit Integration und Ganzwerdung stattfinden kann. Wir wenden u.a. die Technik des Aufstellens an, damit jeder die Energie der energetische Körper erleben und erfahren kann. Auch werden wir Symptomaufstellungen praktizieren.

  • Dieser Block ist eine gute Gelegenheit, Themen einzubringen aus der Praxis, der Familie- oder dem Freundeskreis.

4. “Träume - Tor zu unserer Seele"  Winterblock I

Die Sprache der Träume - mit ihren Symbolen und Bildern - spricht uns genau so direkt an wie die Sprache des Körpers, ganz ohne Zensur von unserem Verstand. Dieses Block bietet einen offenen Raum, dieser Sprache zu lauschen, unsere Seele einzuladen zu uns zu sprechen in den Träumen und im Raum der Stille. Deine persönliche Traumsprache wird dir immer vertrauter und öffnet dir die Möglichkeit, die Botschaften deiner Träume im Alltag zu manifestieren: Unser Leben bekommt mehr Farbe und Richtung. 

  • Deine persönliche Traumsprache
  • Träumen und die 12 Heilige Nächte, auch Rauhnächte oder Wolfsnächte genannt
  • Wir entdecken die schamanische Art des Träumens und werden unseren Traumkörper entwickeln. Dazu benützen wir die Arbeit mit den 4 Körpern. Auf einer schamanischen Reise reisen wir zu unserem Traumbegleiter. Vielleicht ist das dein Krafttier, vielleicht ein anderes Wesen, das auch in die Obere Welt reisen kann.  Auch arbeiten wir mit unserem Krafttier im Traum.
  • Feste Bestandteile:  Gesang und Supervision.

5. “Mit den Ahnen gehen - eine Sieben- Generationen-Wanderung” Winterblock II

Wir werden eine Lodge-Zeremonie abhalten, ein zeremonieller Platz für die Ahnen und Ältesten.  Der Wind des Nordens bringt uns die Kraft unserer Ahnen und ihre Unterstützung. Es ist ein besonderer Raum, innig und still.

  • Gemeinsam legen wir ein Ahnenfeld: ein Ritual mit Gebet und Gesang.
  • Wir machen einen Pow-Wow - einen Kreis am Feuer (im Haus) in dem wir zusammen sitzen und unsere Ahnen ehren mit Geschichten,  die überliefert sind,  oder mit Geschichten aus unserem eigenen Leben. Wir schenken ihnen auch unsere Lieder.
  • Ich werde AufstellungsRituale begleiten mit euren Themen und Fragen.
  • Erweiterung dieses Blocks ist möglich um einen Tag zur Kreation eines persönlichen Ahnenkraftschildes oder eines anderen Kraftobjektes.